Brauner Bär an Trasse 2!

Nein! Kein Braunbär, sondern der sogenannte Schmetterling der Braune Bär  ist hier gemeint. Dieser wurde kürzlich im Garten im Flinsenlau an der Trasse 2 gefunden.
Der BUND  erklärte ihn zum Schmetterling des Jahres 2021.
„Der Braune Bär ist bundesweit rückläufig und steht auf der Vorwarnliste der bedrohten Tiere. Neben der Lichtverschmutzung sind auch die Intensivierung der Landwirtschaft, der Wegfall von Hecken und Feldgehölzen in der Landschaft und der Flächenverbrauch Ursachen für den Rückgang der Art.“ (BUND)

 

Mehr unter:  BUND Brauner Bär ist Schmetterling des Jahres 2021 

Ein Kommentar

  1. Wer den braunen Bär schon in natura Gesehen hat, weiß das er ein wunderschöner und interessanter Falter ist.
    Mit dem Bau der Trasse 2 würde dieses Stück Natur noch seltener, oder gar ganz verschwinden.

Schreibe einen Kommentar zu Tia Abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.